Sonntag, 26. August 2012

Nicholas Sparks und Micah Sparks: Nah und Fern

Ich habe ja nun schon jede Menge und Arten von Liebesromanen gelesen. Mittlerweile aber finde ich die Liebesgeschichten von Nicholas Sparks als die schönsten und ich bin ein richtiger Fan von ihm geworden. Das war schon so, bevor ich Nah und fern gelesen habe. Seitdem aber bin ich auf jede neue Geschichte von ihm gespannt. Mittlerweile habe ich sie ja in Taschenbuchformat alle zu Hause.
Mit einem Werbeprospekt für Fernreisen beginnt dieses Buch. Und da Sparks mit seinem Roman Das Lächeln der Sterne nicht weiterkam, rief er seinen Bruder an und schon nahm das Schicksal seinen Lauf. Die Geschwister machen sich auf eine Reise, die zumindest für Nicholas auch eine Reise in die Vergangenheit wird. In Rückblenden erzählt er seine Familiengeschichte.

Wenn man dieses Buch gelesen hat, dann wird dem einen oder anderen vielleicht auch klar, wie es kommt, dass Nicholas Sparks solch schöne Geschichten schreiben kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen