Dienstag, 7. Mai 2013

Wagner Fanny, Birk Carolin: Garantiert wechselhaft

Inhalt:
Nina ist vom ihrem Mann Volker, ein richtiges Ekel, geschieden. Er meint aber, dass Nina trotzdem noch nach seiner Pfeife zu tanzen hat und macht ihr das Leben schwer.
Da kommt die Erbschaft eines Wirtshauses im fränkischen Wiestal wie gerufen.
Sofort machen sich Nina und ihre Tochter Marie auf in ihr neues Leben.
Doch was Volker in Berlin war, sind das Schnepfen-Quartett in Wiestal.
Denn die vier einheimischen Grazien machen Nina die Eingewöhnung nicht gerade leicht.....

Meine Meinung:
Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und mich bestens amüsiert. Der fränkische Dialekt ist einfach nur zum Kringeln.
Ich finde alle Charaktere sind sehr liebevoll und authentisch beschrieben.
Nina, und Marie hätte man selber gerne als Freundinnen, sie meistern zusammen einfach jede Situation und sei sie auch noch so schwierig. Gut wenn man dann auch noch so eine liebe Nachbarin wie die Gundi hat.
Aber auch die vier Schnepfen sind sehr gut getroffen, man möchte manchmal am liebsten ins Buch rein springen, weil sie einen so wütend machen.

Jetzt am Schluß habe ich sogar das Gefühl, nach Wiestal zu gehören und alle Charaktere persönlich zu kennen.

Auch das Buch ist sehr liebevoll gestaltet. Zuerst fällt einem natürlich das schöne Cover auf, aber auch im inneren ziert ein kleiner süßer Frosch die Wettervorhersagen vor jedem Kapitel.

Ich kann das Buch nur wärmstens weiterempfehlen und wünsche den beiden Autorinnen viele Einfälle für weitere gute Laune Bücher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen