Samstag, 6. April 2013

Corina Bomann: Die Schmetterlingsinsel

Die Anwältin Diana Wagenbach wird von Mr. Green, dem Butler ihrer Tante Emmely angerufen. Emmely erlitt einen weiteren Schlaganfall und es steht leider sehr schlecht um sie. Diana, die ihren Mann gerade bei einem Seitensprung erwischt hat, braucht dringend Luftveränderung und macht sich daher sofort auf den Weg zu ihrer Tante. Leider verstirbt sie kurze Zeit später, nicht aber ohne Diana das Versprechen abgenommen zu haben, den Nachlaß zu verwalten und das Familiengeheimnis zu erforschen. Diana, die ihre Tante schon von Klein auf sehr gerne hatte, fühlt sich natürlich verpflichtet, den Wunsch der Verstorbenen zu erfüllen.
Die Geschichte wird abwechselnd in zwei Zeitebenen erzählt. In der Gegenwart im Jahre 2008 verfolgen wir Dianas Bemühungen, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Mr. Green hilft ihr dabei mit charmant versteckten Hinweisen, die ihm Emmely zugespielt hat. In der Vergangenheit im Jahre 1887 erfahren wir die Geschichte von Dianas Ururgroßmutter Grace und es wird allmählich klar, wie es zu dem großen Zerwürfnis gekommen ist und das Geheimnis entschlüsselt sich Stück für Stück.
Ich kenne Corina Bomann schon von ihren historischen Romanen. Ich habe sie alle gelesen und alle für sehr gut befunden. Daher bin ich mit ihrem tollen Schreibstil schon vertraut. Auch diese Geschichte hat mich nicht enttäuscht. Im Gegenteil, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich fand es von Anfang an spannend und keine Zeile hat mich gelangweilt. Dieses Buch hatte alles, was mir im Moment sehr gut gefällt. Ich liebe Familiengeheimnisse und lese auch sehr gerne Geschichten über den Tee. Daher war ich äußerst positiv überrascht, daß Dianas Ahnen eine Teeplantage hatten. Auch die beiden Liebesgeschichten haben mich sehr berührt. Ich fand das Buch rundum stimmig. Erwähnen möchte ich auch noch die tolle Gestaltung des Buches. Der wunderschöne Druck auf den Schnittkanten, die tolle Innengestaltung, eine absolute hochwertige Ausstattung.
Ich kann jetzt schon sagen, daß "Die Schmetterlingsinsel" mit Sicherheit zum meinen Jahreshighlights gehören wird und vergebe daher 5 von 5 Sternen.
Eine absolute Kaufempfehlung von mir, für jeden der gerne Geheimnisse entschlüsselt und so richtig schön in einer Geschichte versinken will.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen