Samstag, 21. Dezember 2013

Tine Armbruster: Lilith - Wunschlos glücklich


Wie viele Wünsche benötigst du für ein wirklich glückliches Leben?

Nach dem Tod ihrer Großmutter ist Lilith untröstlich. Fast nichts ist ihr geblieben, einzig eine alte Kanne. Lilith staunt nicht schlecht, als dieser eines Nachts blaue Nebelschwaden entsteigen. Kurz darauf steht Luc vor ihr – ein Dschinn.

Zu Liliths Überraschung hat er es furchbar eilig, ihr drei Wünsche zu erfüllen. Aber er hat nicht mit ihrer unnatürlichen Wunschlosigkeit gerechnet. Sein Aufenthalt in der ihm verhassten Menschenwelt dauert länger, als ihm lieb ist. Schon bald findet er es aber nicht mehr so schlimm, dass Lilith keine Wünsche hat. Auch Lilith findet Gefallen an dem für andere unsichtbaren Begleiter, doch dann äußert sie versehentlich einen Wunsch und bringt damit eine Lawine ins Rollen, die beide nur allzu gern stoppen würden ...
(Quelle: bookshouse Verlag; www.bookshouse.de)


Eine wunderbare erste Liebe

Inhalt:
Lilith`s über alles geliebte Großmutter ist gestorben und vermacht ihr eine alte Kanne. Zunächst beachtet Lilith diese gar nicht und stellt sie ins Regal. Als sie einmal wieder besonders traurig ist, nimmt sie die Kanne doch zur Hand und als sie darüberstreicht, erscheint Luc ein sehr gutaussehender Dschinn und soll ihr drei Wünsche erfüllen.
Doch Lilith ist im Moment wunschlos glücklich; zudem möchte sie Luc nicht mehr so schnell aus ihrem Leben verschwinden lassen. Aber auch Luc, der Anfangs über die Unentschlossenheit der Menschen verärgert ist, verliebt sich immer mehr in seine Meisterin. Doch er ist ein Dschinn und kann in Lilith`s Welt nicht überleben.....

Meine Meinung:
Was für eine tolle Geschichte! Tine Armbruster ließ mich von Anfang an in ihrer Geschichte versinken und ich konnte mit den beiden leiden, aber auch glücklich sein.
Lililth und Luc sind in ihrer ersten erwachenden Liebe so authentisch geschildert, ich glaube jeder denkt beim Lesen an seine eigene erste Liebe zurück.
Der flüssig und spannend zu lesende Schreibstil machen es einem unmöglich, das Buch zur Seite zu legen. Für mich eine besondere Neuentdeckung, da dies mein erster Roman über einen Dschinn ist. Die Welt der Dschinns mit ihrer Magie und ihren besonderen Kräften hat mir ausgesprochen gut gefallen.
Auf das Buch aufmerksam wurde ich durch das tolle Cover. Da die Geschichte genau das hält, was das schöne Cover verspricht, gibt es von mir 5/5 Sternen und ich hoffe sehr, dass es bald eine Fortsetzung gibt.
Ich habe das Buch als eBook gelesen, doch so eine besondere Geschichte gehört als richtiges Buch ins Regal, indem ich nach Herzenslust blättern kann. Daher habe ich mir gleich noch die Printausgabe bestellt.

5/5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen