Mittwoch, 11. Februar 2015

Mal was Privates

Moin, ihr Lieben,

ich erzähle immer mal von meinem Lesezimmer. Nun möchte ich euch mal zeigen, von was ich da immer rede.






Als wir unser Häuschen gebaut haben, habe ich dieses kleine Lesereich mit eingeplant. Die Regale waren ein Hochzeitsgeschenk, in dem nun endlich alle Bücher Platz hatten, die bis dahin ihr Dasein auf einem Dachboden fristen mussten.
Bis auf zwei Reihen sind sie auch alle noch nicht gelesen. Ich habe also keinen SuB, sondern ein ZuB :-)

Ja, hier verbringe ich nun meine Lesezeit. Wenn ich es mir ganz bequem mache, mit Stuhl für die Beine und Decke, leistet mir Nelly Gesellschaft.

Kommentare:

  1. Das sieht echt gemütlich aus. So Regale aus dunklerem Holz haben echt was für sich. Zum Lesen hast du aber echt noch was vor dir ;)

    Heißt deine Katze Nelly? Ist ja cool, unsere heißt auch so :)

    Liebe Grüße
    Tobi

    AntwortenLöschen
  2. Moin Tobi,

    schön, dass es Dich hierher verschlagen hat. Ja, an Büchern mangelt es mir nicht.

    Sie heißt tatsächlich Nelly. Ich werde sie mal vorstellen, sie ist nämlich eine richtige Bücherkatze :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch,
    Didonia

    AntwortenLöschen