Freitag, 7. September 2012

Sigrid Undset: Kristin Lavranstochter 4

So, das erste Buch habe ich nun fertig. Oh man, ob das alles ein gutes Ende finden wird. Ich kann es kaum glauben. Nun ist es doch soweit gekommen; Lavrans gibt sein Einverständnis. Und noch vor der Hochzeit ist sich Kristin sicher, schwanger zu sein. Und während die Familie alle Vorbereitungen trifft, kann Kristin nur daran denken, was es für Gerede geben wird. Warum auch konnte Erlend sie nicht in Frieden lassen.
Kristin und Erlend haben geheiratet, und nach der Sitte wurden sie nach den Feierlichkeiten nacheinander ins Schlafzimmer geleitet. Als Kristin im Bett saß und man Erlend hereinbrachte schaute sie zu ihm auf. Diesen Blick hat ihr Vater gesehen und somit weiß er nun, dass sie keine Jungfrau mehr ist. Oh oh, wenn er auch noch wüsste, dass sie schwanger ist.
Am Ende kam es zwischen Kristins Eltern zu einem ernsten Gespräch, in dem ich Lavrans endlich näher kennenlerne. Wie es um die Liebe oder die nicht vorhandene Liebe zu seiner Frau steht. Und er erfährt in dieser Nacht etwas über seine Frau, das ihm nicht gefallen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen